Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab.
Sie können unsere Produkte unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren.
Der Vertrag kommt zustande, durch Anklicken des Bestellbuttons.

WICHTIG!
Durch Anklicken des Bestellbuttons "Zahlungspflichtig bestellen" akzeptieren Sie Geschäftsbedingungen unserer Online-Shop.
Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

2.1 Vertragsrücktritt

Jedes in unserem Shop bestellte Produkt ist speziell für den Kunden entsprechend seinem individualisierten Charakter auf Basis der individuellen FIN-Nummer des Kundenfahrzeugs produziert. Dem Kunden steht daher nach Abgabe einer Bestellung kein Rücktrittsrecht gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1BGB:
steht einem Verbraucher bei einem außerhalb von Geschäftsräumen abgeschlossenen Vertrag oder bei einem Fernabsatzvertrag kein Widerrufsrecht zu, wenn Waren spezifisch für einen Kunden angefertigt oder auf dessen persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden. Europarechtlich beruht dies auf Art. 16 Buchst. c) der Richtlinie 2011/83 (Verbraucherrechte-Richtlinie).

3. Rückgabe des alten Getriebes

Wir liefern dem Kunden ein neues generalüberholtes Getriebe nach Geschäftsordnung und nehmen das alte Getriebe vom Kunden mit (Austauschpreis).
Das angebotene Getriebe wird ausschließlich im Austausch gegen Ihr altes Getriebe verkauft.
Die Frist für den Austausch des Getriebes und die Rückgabe des alten Getriebes beträgt 14 Kalendertage.
Mit einer Bestellung in unserem Shop akzeptiert der Kunde die Vertragsbedingungen:
das alte Getriebe geht mit Lieferung des neuen Getriebes in das Eigentum des Shops über.
Wenn der Kunde das Altgetriebe nicht innerhalb der mit dem Shop vereinbarten Frist zurück gibt, fallen zusätzliche Gebühren an, die je nach bestelltem Getriebetyp bis zu 2.000,00 € betragen können.

Sollte Ihr altes Getriebe bei Lieferung noch nicht ausgebaut, bzw. zum austausch bereit sein, berechnen wir hierfür einen Pfandbetrag von 150 bis 500 (je nach Getriebe) €. 
Ihr altes Getriebe sollte nicht geöffnet oder zerlegt worden sein. 
Es dürfen keine Löcher oder Risse durch Schäden vorhanden sein. Ansonsten kommen noch individuelle kosten hinzu.
Unser Facharbeiter begutachtet den Schaden und ggf. berechnet den Preis neu.


4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu.
Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.


5. Lieferbedingungen

5.1 Allgemeine Lieferbedingungen
A. Lieferungen werden ausschließlich mit unserem Transport durchgeführt. Eine persönliche Abholung der Ware ist nicht möglich.
B. Wir bieten keine Lieferung an Packstationen an.
C. Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb Deutschlands. Wir bieten keine Lieferungen außerhalb Deutschlands an.
D. Bitte beachten Sie die Möglichkeit von Lieferverzögerungen.
     Der Liefertermin kann von den Straßenbedingungen und der Anzahl der Bestellungen abhängen.
E. Bitte beachten Sie, dass Lieferungen an Sonn- und Feiertagen nicht erfolgen.
F.  Annahme der bestellten Ware:
Der Kunde ist verpflichtet, die bestellte Ware zum vereinbarten Liefertermin anzunehmen (abzuholen).
Sollte der Kunde die Ware nicht Annehmen, ohne den Shop vorher über eine Terminverschiebung zu informieren,
behält sich der Shop das Recht vor, für jeden Zustellversuch eine unangemessene Zugangsgebühr von 80,00 € netto zu berechnen.
Bitte planen Sie die Annahme Ihrer Bestellung verantwortungsbewusst und informieren Sie uns so früh wie möglich über eventuelle Änderungen.

5.2 Aktion "Kostenlose Lieferung" in Deutschland
A. Im Rahmen der Aktion "Kostenlose Lieferung" bieten wir kostenlose Lieferung für alle Bestellungen an, die innerhalb Deutschlands getätigt werden.
     Die Aktion gilt ab dem 01.01.2022 bis auf Widerruf.
B. Die kostenlose Lieferung gilt nicht für Lieferungen auf Inseln. Es fallen zusätzliche Gebühren an.
C. Die Aktion "Kostenlose Lieferung" gilt NICHT für Rücksendungen der Ware. Die Kosten für die Rücksendung des Produkts trägt der Käufer.
     Detaillierte Informationen zu den Rücksendekosten finden sich in Pkt. 7.1 der AGB.
     Für Details wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

5.3 Ausnahmen von der Aktion "Kostenlose Lieferung"
A. Die Aktion "Kostenlose Lieferung" gilt ausschließlich für Bestellungen, die innerhalb Deutschlands getätigt werden, mit Ausnahme von innergemeinschaftlichen Einkäufen,
     für die eine Rechnung mit 0% MwSt. ausgestellt wird.
B. Bei innergemeinschaftlichen Einkäufen mit einer Rechnung mit 0% MwSt. trägt der Kunde die Lieferkosten.
C. Die Lieferkosten für innergemeinschaftliche Einkäufe, für die eine Rechnung mit 0% MwSt. ausgestellt wird,
     werden basierend auf der Entfernung von unserem Zentrallager an der Grenze zu Polen (Stadt Cottbus) zur Adresse des Kunden berechnet.
D. Der Preis pro Kilometer beträgt derzeit 0,39€ netto.
     Die Gesamtlieferkosten ergeben sich daher aus der Multiplikation der Entfernung zur Lieferadresse mit dem Preis von 0,39€ pro Kilometer.
E. Dieser Betrag wird berechnet und ist bei der Lieferung zahlbar, sofern nicht vorher anders vereinbart.
F. Diese Ausnahme gilt unabhängig von anderen Bedingungen der Aktion "Kostenlose Lieferung".


6. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

1. Vorkasse - Banküberweisung (ohne zusätzlichen Kosten)
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Paweł Patora DEE JAY ART. Promotion Group
SWIFT/BIC: TRWIBEB1XXX
IBAN: BE04967447525731

Bank:
Wise Europe SA
Avenue Louise 54, Room S52
Brussels 1050
Belgium


2. Nachnahme (ohne zusätzlichen Kosten)
Sie zahlen den Kaufpreis direkt beim Zusteller.


3. Stripe (Achtung: Es wird eine Provision in Höhe von 2,99% berechnet)

  • CARDS
  • Klarna (zahlen Sie später oder in Raten)
  • Giropay
  • Link
  • Apple Pay
  • Google Pay

4. PayPal (Achtung: Es wird eine Provision in Höhe von 2,99% berechnet)
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

WICHTIG!
Sehr geehrter Kunde - Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Bestellung über PayPal bezahlen und Ihre Bestellung nach der Zahlung STORNIEREN, Wird Ihnen Provisionsgebühr in Rechnung gestellt, die PayPal uns in Rechnung stellt. Der Provisionsbetrag, der von PayPal für jede über sie getätigte Transaktion erhoben wird, wird anhand des Transaktionsbetrags berechnet.
Denken Sie daran - kaufen Sie sorgfältig und verantwortungsbewusst ein.

Um zusätzliche unnötige Kosten beim Bezahlen einer Bestellung zu vermeiden, EMPFEHLEN wir diese Zahlungsarten:
1. BAR bei Lieferung der Ware
2. Sofort Banküberweisung

WIR EMPFEHLEN Zahlungen per PayPal nur, wenn Sie sich zu 100 % für den Kauf entschieden haben.

Informationen von PayPal:
PayPal-Gewerbeempfänger trägt kosten in Höhe von 2,90 % + Pauschalgebühr.
Darüber hinaus kann für internationale Handelsgeschäfte eine zusätzliche prozentuale Gebühr anfallen.
Weitere Einzelheiten finden Sie unter:
https://www.paypal.com/pl/webapps/mpp/merchant-fees#fixed-fees-commercialtrans

7. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu (Bezieht sich auf pkt. 2.1 in AGB‘s).
Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

Der Wunsch, die gekaufte Ware zurückzugeben, muss SCHRIFTLICH an unsere E-Mail-Adresse gemeldet werden:
kontakt@gotriebe.de
innerhalb von maximal 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Bestellung (Warenkauf).

7.1  RÜCKSENDUNG der Ware
Im Falle einer Stornierung des Auftrags nach dessen Vorbereitung und Versand sowie im Falle einer Rückgabe der Ware ist der Kunde verpflichtet, nicht nur die Anfahrtskosten, sondern auch die Bearbeitungskosten des Auftrags zu tragen.

Die Bearbeitungskosten des Auftrags betragen 7% des Auftragswerts und sind eine nicht erstattungsfähige Gebühr, die den Prozess der Vorbereitung und Abwicklung des Auftrags abdeckt.

Die Aktion „Kostenlose Lieferung" innerhalb Deutschlands gilt nur für den Online-Kauf unserer Waren. 
Die Aktion „Kostenlose Lieferung" innerhalb Deutschlands gilt NICHT für Rücksendungen der Ware.
Falls der Kunde sich entscheidet, die Ware zurückzugeben, ist er verpflichtet, alle Kosten, die mit der Abholung sowie der Lieferung der bestellten Ware an die von ihm angegebene Adresse verbunden sind, zu tragen.

Die Kosten für EINE Fahrt zum Kunden betragen 80,00€
Im Falle einer Rücksendung der Ware muss der Käufer zwei Wege zum Kunden zurücklegen:
- Erste Fahrt – Lieferung der bestellten Ware. 
Zweite Fahrt– Abholung der retournierten Ware. 
Der Gesamtbetrag für die Anfahrt beträgt: 160,00€ (2 x 80,00€).
Jede weitere Anfahrt (über den vereinbarten Termin hinaus) wird mit 80,00 € berechnet.

Die Details zur Aktion „Kostenlose Lieferung“ in Deutschland finden Sie in Pkt. 5.2 unseres AGB.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

9. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt:
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

10. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir, um jede Reklamation gemäß den Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und der gewährten Garantie bearbeiten zu können, ein entsprechendes Reklamationsverfahren durchführen müssen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die dafür notwendigen Schritte vor:
Reklamationsverfahren Schritt für Schritt:

1. Reklamation anmelden:
Nach Eingang der Reklamation erhalten Sie von uns eine Referenznummer.
Bitte bewahren Sie diese Nummer auf, da sie für die weitere Korrespondenz benötigt wird.

2. Vorprüfung:
Als Antwort auf Ihre Reklamation senden wir Ihnen eine E-Mail mit der Bitte um detaillierte Informationen zum Problem.
Bitte senden Sie uns Fotos und/oder Videos, die den Mangel dokumentieren, sowie eine schriftliche Beschreibung des festgestellten Problems durch die Werkstatt, die die Inspektion durchgeführt hat.

3. Dokumentation:
Gemäß den Garantiebedingungen ist die Vorlage einer Rechnung oder Quittung erforderlich, die den Austausch des Getriebes bestätigt. Dieses Dokument sollte Informationen über die durchgeführte Leistung, die ausführende Werkstatt und das Datum der Durchführung enthalten.

4. Bewertung der Reklamation:
Nach Erhalt und Prüfung aller erforderlichen Unterlagen wird unsere technische Abteilung die Reklamation bewerten. Gegebenenfalls bitten wir um zusätzliche Informationen oder die Zusendung von Teilen zur weiteren Analyse.

5. Entscheidung und Maßnahmen
Auf der Grundlage der gesammelten Informationen treffen wir eine Entscheidung über das weitere Vorgehen.
Wird die Reklamation als berechtigt anerkannt, informieren wir Sie über die Art und Weise des Austausches oder der Reparatur des Getriebes.

Wichtig.
Ohne vollständige Dokumentation und Erfüllung aller oben genannten Schritte können wir nicht zum nächsten Schritt des Reklamationsprozesses übergehen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dieses Verfahren eine faire und gerechte Bearbeitung jeder Reklamation gewährleisten soll.

11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de  

Register

New Account Register

Already have an account?
Log in instead Or Reset password